Rollikleidung für Lukas
Freitag, 09. August 2013

Lukas wird bald 15 Jahre alt und leidet leider an unheilbarem Muskelschwund - genauer gesagt Muskeldystrophie Duchenne. Er ist zu 100 % schwerstbehindert. Diese Krankheit ist unter den vielen Muskelerkrankungen die es gibt leider die schlimmste Form und auch tödlich. Es ist rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen.

Er sitzt in einem Elektrorollstuhl und kann nur noch seinen Kopf und seine Finger eigenständig bewegen. Lukas kann keine Kleider von der Stange tragen, nur spezielle Rollstuhlfahrerbekleidung oder teilweise maßgefertigte und speziell angefertigte Kleidung.

Helenes Helfer e.V. finanzierte Lukas im Frühjahr 2013 einen Schwung neue Rolli-Kleidung.

Lukas Mutter schreibt: "wir möchten uns sehr herzlich bei Ihnen bedanken, für Ihre großzügige Unterstützung. Lukas benötigt spezielle Kleidung, da er sich überhaupt nicht bewegen kann. Allein ihm die Jacke anzuziehen ist ein großer Aufwand, deshalb die besondere Kleidung, man sieht hier z. B. die Ärmel haben einen Reißverschluß. Der Rücken ist sehr kurz damit er hinten nicht drauf sitzt. Auch die Hosen sind speziell geschnitten, hier ist der Bund hinten sehr hoch, damit hinten nichts drückt. Auch werden hier die Hosen so geändert, das sie wirklich passen und nichts drückt und keine Druckstellen entstehen können. Vielen herzlichen Dank noch mal für Ihre unbürokratische Hilfe. Auf den Bildern sind Lukas, der trotz schwerer Krankheit doch sehr fröhlich wirkt, und seine kleine Schwester Selina zu sehen."

Wir wünschen Lukas und seiner Familie weiterhin viel Kraft!