Projekte Weitere Projekte Blaue Gruppe
Neuer Fernseher für die blaue Gruppe
Samstag, 04. Februar 2012

Seit Anfang 2011 unterstützen wir den kleinen Moritz* mit einem monatlichen Taschengeld. Moritz fühlt sich in seiner Gruppe im Elisabeth-Weiske-Heim in Berlin (unter der Leitung von Frau Gajewski) sehr sehr wohl und wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit der Gruppe. Er lebt dort in einem Zimmer mit seinem 6-jährigen Freund, insgesamt wohnen 8 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit geistigen Behinderungen in der Wohngruppe. Eines der täglichen Abendrituale ist die gemeinsame Sandmännchen-Zeit vor dem Fernseher. Letztlich singen alle Kinder das Sandmannlied mit, es ist für die Gruppe ein sehr wichtiges Ritual.

Zu Weihnachten wünschte sich die "Blaue Gruppe" als Ersatz für ihren alten nicht mehr funktionstüchtigen Fernseher einen neuen Fernseher. Das alte bisherige Gerät zeigte leider nur noch verwackelte Bilder, das gemeinsame Sandmännchen-Ritual sowie gemeinsame Fernsehzeiten sind für die Gruppe jedoch sehr wichtig.

Helenes Helfer recherchierten am Markt ein passendes Modell (inklusive Wandhalterung) und schafften das Gerät für die Gruppe zu Weihnachten an.

Mitte Januar waren Nina Nöldeke und Angela Bufacchi aus unserem Team nun zu Besuch in der Blauen Gruppe im Elisabeth-Weiske-Heim und konnten sich u.a. von der ordnungsgemäßen Montage des Fernsehers überzeugen, sich aber vor allen Dingen mit dem Team und den Kindern unterhalten. Für Angela und Nina war es ausserordentlich eindrücklich, ihre Lebensfreude zu spüren und sich mit ihnen über das Leben in der blauen Gruppe zu unterhalten. Sie wurden sehr liebevoll mit einer eingedeckten Kaffeetafel empfangen. Die Kinder waren wohl schon den ganzen Tag über aufgeregt gewesen und hatten es kaum erwarten können, Helenes Helfer zu treffen. Es waren auch vier Betreuer vor Ort. Es ist bewundernswert, mit welchem Engagement, welcher Freundlichkeit und welcher Gelassenheit sie ihre Aufgabe bewältigen und es schaffen, diesen Kindern wirklich eine Familie zu sein. Der Fernseher war an diesem Nachmittag im Mittelpunkt des Interesses. Die Kinder sahen einen Videofilm über afrikanische Musik und waren von der Neuanschaffung völlig begeistert.

Wir haben darüber hinaus ein sehr herzliches Dankesschreiben von Frau Gajewski, der Leiterin der Gruppe, erhalten. Der neue Fernseher ist für die kleinen und großen Bewohner eine unbeschreiblich große Freude gewesen, wie wir es uns wohl gar nicht hatten denken können.

 

*Name geändert.