Blog Fundraising für Pascal
*** Unser Beitrag zur Betterplace Fundraising Challenge ***

Wir sind auch dabei, beim diesjährigen Betterplace-Fundraising-Challenge! Die zehn Projekte mit den meisten Spenden von 10 € oder höher erhalten Geldpreise zwischen 500 und 10.000 €.

Helft uns, in die vordersten Reihe und spendet für unser neuestes noch nicht finanziertes Projekt "Erlebnistherapie für Pascal" 10 Euro oder mehr! (Psssst, wenn Ihr mehr spenden wollt, dann spendet doch gleich mehrmals, denn die tatsächliche Anzahl der Spenden zählt!).

Und darum geht es: Erlebnistherapie für den achtjährigen Pascal

Pascal aus einer kleinen Gemeinde bei Berlin ist 8 Jahre alt und unheilbar schwer erkrankt mit keiner hohen Lebenserwartung. Er hat NCL5, eine Stoffwechselstörung, bei der nach und nach die Nervenzellen absterben. Bis zu seinem ca. 4. Lebensjahr entwickelte er sich völlig normal. Dann kam es plötzlich zu einem Entwicklungsstillstand und zum Abbau seiner geistigen und motorischen Fähigkeiten. Er leidet unter Epilepsie und ist innerhalb des letzten Jahres vollkommen erblindet.

Pascals Mutter hat ihre Arbeit als Altenpflegerin aufgegeben, um Pascal zu pflegen.

Sie beschreibt Pascal als lebenslustigen, lieben Jungen. Er ist scheinbar der einzige Junge in ganz Deutschland mit NCL5, über den Verlauf kann niemand etwas sagen.

Von einer befreundeten Familie hat Pascals Mutter von einer Erlebnistherapie (http://www.erlebnistherapie.com) in Ägypten erfahren.

Wir von Helenes Helfer haben mit dieser befreundeten Familie gesprochen und uns eingehend über die Therapie informiert. Die Erlebnistherapie ist eine zweiwöchige ganzheitliche Intensivtherapie und beinhaltet für den Teilnehmer eine Physiotherapie, Reittherapie, Wassertherapie, verschiedene manuelle Techniken wie z.B. Feldenkrais, Osteopathie und CranioSacrale Therapie. Die Behandlung erfolgt ausschließlich durch deutschsprachige Diplom-Physiotherapeuten.

Wir möchten Pascal diese Therapie im kommenden Jahr ermöglichen. Sollte die Sicherheitslage in Ägypten in 2014 die Therapie nicht zulassen, werden wir eine vergleichbare Therapie organisieren.